Saisonauftakt der Jugendabteilung des TC Großenwiehe sowie deren Vorführungen während der HGV-Messe

Die Jugendabteilung des TC Großenwiehe startete mit unterschiedlichen Resultaten in die Sommersaison 2016; am ersten Spielwochenende verloren die Junioren in Selk denkbar knapp mit 1:2. Dorian Rudy verlor glatt 2:6 und 3:6 während Kilian Fehlhaber  sich erst im Match-Tiebreak des dritten Satzes geschlagen geben mußte (3:6  6:3  4:10). Somit ging die Mannschaft mit einem 2:0 Rückstand in das noch ausstehende Doppel, welches durch Preben Johannsen und Kilian Fehlhaber  sicher in 2 Sätzen mit 6:2 und 6:3 deutlich gewonnen werden konnte.

Am Großenwieher HGV Wochenende bestritt das Team um Mannschaftsführer Dorian Rudy ein Heimspiel gegen den TV Grundhof.  Der Stachel der letztjährigen Niederlage gegen diesen Gegner saß tief und diesmal sollte es endlich klappen. Leider verlor Dorian sein Einzel gegen den um eine Leistungsklasse stärkeren Grundhofer mit 3:6 und 4:6 doch Preben Johannsen entzauberte seinen Gegenspieler deutlich mit 6:0 und 6:1. Weiter so Preben. Jetzt stand das Match 1:1 und ein Sieg des Doppels mußte her, um die Punkte in Großenwiehe zu belassen. Nun zeigte sich das sehr  sichere und eingespielte  Doppel, Preben und Kilian  von seiner besten Seite. Starke Nerven, gute Laufbereitschaft und sicheres Schlagen führten zum hochverdienten 2-Satz Sieg 6:1 und 6:3. Endstand 2:1 für TC Großenwiehe.

Somit belegen die Junioren derzeit den 3. Tabellenplatz in ihrer Bezirksklasse hinter Satrup(1) und Grundhof(2) aber  vor Selk und Viöl.

Erstmalig beteiligt sich der TC Großenwiehe auch mit einem jüngeren Jahrgang am Punktspielbetrieb des Verbandes.

Die Bambinos  (Phillip Reese, Luca Babon, Felix Szepanski , Moritz und Finn Walter) verloren ihr erstes Auswärtsspiel beim TSV Mildsted mit 1:2. Neben natürlicher Nervosität und Unerfahrenheit in Punktspielen beeinträchtigte  auch der Dauernieselregen die Ausführungen aller Spieler. Die Zuschauer erlebten dennoch teilweise lange Ballwechsel und bereits die eine und andere taktische Finesse in Form von Stoppbällen und Lobs.  Die Bambinos des TC Großenwiehe bestreiten ihr erstes Heimspiel  am Samstag den  11.06. um 1000 Uhr gegen Schleswiger TC.

Im Rahmen des HGV-Wochenendes führte der TC Großenwiehe , von vielen Zuschauern beobachtet, samstags einen Trainingsabend unter dem Motto „Familie in Bewegung“ durch. Jung und Alt trafen sich zu freiem Spiel und Schnuppertraining beim Vereinstrainer Robin Thorbeck ein. Sonntags folgte eine Trainingseinheit Matchpraxis für Turnierspieler der Jugend, freies Spielen für Eltern und ebenfalls Schnuppertraining Jugendlicher statt. Eine kurze Auszeit wurde nachmittags genommen, um sich bei den Eheleuten Jörg Lawrenz (Filialleitung EDEKA) und Arne Lorenzen (Werbeservice ) für die Unterstützung der Jugendmannschaften durch Trikotbeschaffung zu bedanken.

 Zur Erinnerung wurde auf dem Center Court des TC Großenwiehe ein „Championsbild“ erstellt: von links vordere Reihe: Preben Johannsen, Kilian Fehlhaber, Felix Szepanski, Luca Babon und 1. Vorsitzender Jürgen Thöming; von links hintere Reihe: Trainer Robin Thorbeck, Dorian Rudy, Arne Lorenzen und die Eheleute Jörg Lawrenz.

 

 

 

Bericht im Flensburger Tageblatt über unsere Jahreshauptversammlung und den Start der Freiluftsaison:

 

 

 

 

Aktionen 2016: