Tenniscamp für Jugendliche

Wir führten während der Sommerferien im Zeitraum 10. – 14. August 2015 ein offenes Tenniscamp für Jugendliche auf unserer heimischen Tennisanlage durch. Die Veranstaltung fand guten Anklang unter den Jugendlichen Großenwiehes und Umgebung. Unter der bewährten Leitung des Vereinstrainers Robin Thorbeck wurden Tennisspieler im Alter von 8 – 14 Jahren betreut und durch ein anspruchsvolles und vielfältiges Trainingsprogramm hart gefordert. Die Teilnehmer wurden altersgerecht in  eine Kleinfeld- und eine Midcourtgruppe aufgeteilt.

 

Zum Ende des Camps absolvierten alle Jugendlichen einen Leistungstest, der sich aus schlagtechnischen (Aufschlag, Vor-/Rückhand, Volley) und allgemein athletischen Übungen (Laufen, Springen, Werfen) zusammensetzte. Alle Teilnehmer – Luca Babon, Finn und Moritz Walter, Felix Szepanski, Piet Schlösser, Rafael Otzen und Devan Rudy – erfüllten die Anforderungen und durften sich über eine Urkunde freuen. Zudem erhielt Rafael den Fair Play Wanderpokal überreicht, da er u.a. bei Platzpflege- und allgemeinen Aufräumarbeiten sowie dem verpönten Bällesammeln immer einer der Eifrigeren war.

 

Individuelle Leistungsstärken der Kinder wurden gefördert und verbessert. Anfänger und Einsteiger erlernten die Grundzüge des weißen Sports und hatten viel Freude an ihren erlernten Fertigkeiten, was sich an so manchem Ballwechsel erkennen ließ.

 

Die Teilnehmer erfreuten sich täglich bei gutem Wetter am vielfältigen und abwechselungsreichen Training. Zudem lernten sich die Kinder bei täglich leckeren Mahlzeiten näher kennen und so manche Telefonnummer wurde ausgetauscht, um sich auch nach dem Camp für ein Match zu verabreden.

 

Der generelle Tagesablauf des Camps stellte sich wie folgt dar:

Trainiert wurde  Montag bis Freitag in der Zeit von 9:30 Uhr bis 14:30 Uhr; ausgenommen die Mittagspause von 12 Uhr – 13 Uhr. Die Trainingstage unterschieden sich in den Schwerpunktthemen wie Aufschlag-,Rückhand- und Vorhandübungen einschl. bestimmter Spielformen. Matchpraxis stand ebenfalls im Vordergrund. Einen besonderen Dank an Dorian Rudy, der als ältester Teilnehmer, auch teilweise als Trainerassistent fungieren durfte und seine Aufgabe sehr gut meisterte.

 

 

 

Ferienprogramm2015

Während der Sommerferien erfreuten sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Ferienprogramms des Amtes Schafflund am Tennistraining des TC Großenwiehe. Über die Organisation des Jugendclubs Schafflund erreichte eine Vielzahl Kinder und Jugendlicher am 20.07.2015 sowie am 26.08.2015 die Tennisanlage in Großenwiehe.

 

Vom hiesigen Tennistrainer Robin Thorbeck empfangen, ging es auch schon bald los in die je2-stündigen Trainingseinheiten.

 

Ballwurf-,Koordinations- und Differenzierungsübungen wechselten sich mit Schlägergewöhnungsübungen und kleineren tennisspezi-fischen Spielen ab. Alle hatten ihren Spaß an der neu entdeckten Sportart und die zu Beginn kurze anfängliche Zurückhaltung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Durchführung des Trainings wurde sehr schnell durch hohe Motivation überlagert.

 

Das Motto „Punkte erzielen“ stand im Vordergrund und so zeigten Anfängerspiele wie „Volleyballtennis“, „Stop & Go-Tennis“ und „Smartie -Tennis“ eine sehr positive Auswirkung auf die Leistungsbereitschaft und die Stimmung der Kinderund Jugendlichen auf dem Center Court des TC Großenwiehe.

 

Schnell wurden Grundlagen des Tennissports erlernt und die sehenswerten Ballwechsel auf den kleineren altersgerechten Spielfeldern sorgten für Spannung und Spaß.

 

Robin Thorbeck